Foodsharing Relaunch

Zum 15. Mai 2013 geht die Platform Foodsharing mit frischem Design und mit verbesserter Usability zur Zufriedenheit der User online.
Um den Foodsharer eine bessere Möglichkeit zu geben, die Lebensmittel zu teilen oder zu finden gibt es jetzt ganz viele hochwertige Feature. Es kann nach PLZ, oder in Umkreisen gesucht werden. Die Einbindung der Google Maps hilft stets die Übersicht zu bekommen und gibt den Benutzern hervorragende Orientierung, wo die Lebensmittel geteilt werden.
Das Teilen von Essenkörben ist jetzt schnell und benutzerfreundlich. Fotos können hochgeladen werden und die Beschreibung hilft eine bessere Kurzfassung zu erhalten. Die Empfehlung an Freunden dank Share-Button, kann via beliebiges Instrument gezielt und sofort rausgeschickt werden. Eine gekennzeichnete Userrolle, die im Profilbild erscheint, signalisiert im welchem Bereich sich die Foodsharer engagieren. Es ist nun mehr als eine Personalisierung des Profils, es hilft auch gleichgesinnte zu finden. Der Erfolg der Idee des Foodsharing und die kompetente Umsetzung des Portals von digital:cube feiert Internationalisierung. Ab sofort können Lebensmittel auch in Österreich geteilt und damit auch gerettet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.